•   8 months ago

Angebot zur Weiterentwicklung eurer Ideen

Nach dem Hackathon ist vor dem Hackathon: Entwickelt ihr eure Ideen auf anderen Hackathons weiter oder überlegt ihr sogar, mit eurem Team ein Startup zu gründen und die Idee, unabhängig vom Ausgang des Votings, weiter zu verfolgen? Einige von euch haben ja während des Hackathons schon auf der IBM Cloud entwickelt, deshalb wollte ich euch zwei Hinweise geben, wie ihr euer Projekt weiter am Laufen halten könnt:

Call for Code Wettbewerb: https://developer.ibm.com/callforcode
Call for Code ist ein globaler Wettbewerb, bei dem es darum geht, Fragen und Probleme der Menschheit mithilfe von Technologie zu lösen. Der Wettbewerb wird von verschiedenen Hilfsorganisationen in Zusammenarbeit mit IBM dieses Jahr schon zum dritten Mal ausgetragen und sollte eigentlich "Klimawandel" als Schwerpunkt-Thema haben. Aufgrund der aktuellen Situation soll es jedoch auch um Covid19 gehen. Lösungen können bis zum 31. Juli 2020 eingereicht werden. Es ist ein Preisgeld von bis zu 200,000 USD ausgeschrieben!

Startup with IBM: https://developer.ibm.com/startups
Das Startup-Programm von IBM bietet euch zwölf Monate lang 1,000 USD Cloud-Guthaben pro Monat für die Public Cloud. Ihr könnt damit die IBM Cloud Services von Watson AI Services über NoSQL-Datenbanken bis Machine-Learning-Applikationen nutzen. Hier eine Übersicht: http://mycatalog.mybluemix.net/generated/cheatsheet-dark.pdf
Auch wenn ihr noch nicht gegründet habt, ist es einen Versuch wert, euch für das Programm zu bewerben und das Guthaben einzusammeln! Eine ansprechende Webseite und ggf. Social Media-Account sowie eine kurze Übersicht über eure Lösung sollten reichen. Bei Fragen könnt ihr auf mich zukommen!

  • 0 comments

Comments are closed.